Attisholz
 
"Formate des wir" - wir? Heterotopien?  
Béatrice Bader hat eingeladen zu einem neuen Projekt:
"Im Rahmen des Kunstprojekts FeldForschung beobachtet FORMATE DES WIR diejenigen Orte in einer Gesellschaft, die deren Struktur ganz oder zum Teil zu ihrem eigenen internen Ordnungsprinzip machen oder dieses interne Ordnungsprinzip gegen angenommene Unordnung in der Gesellschaft wenden. Insofern bilden Heterotopien ein verkleinertes Abbild der oder Gegenbild zur Gesellschaft (...)".
 
aktuell
 
In einer Aktion im Campus Attisholz stellen wir die Publikation im November 2017 als "Multiple" mit einer Auflage von 10 Stück fertig
"Wir" - susanne muller, Silvana Iannetta, Daniela de Maddalena, Ingrid Suter-Heller, Béatrice Bader, Marc Reist, Monika Loeffel
 
Attisholz
 
Attisholz
 
Attisholz
 
Attisholz
 
Attisholz
 
Attisholz
 
 
 
"formate des wir" - installative performance    
wir? heute? wo? wer? wann?
Die Performative Installation am joli mois de mai 2017 zeichnet dieses Bild des wir in eine virtuelle Welt. Wir sitzen zwar alle im gleichen Raum aber sprechen nicht miteinander, senden uns auch keine Botschaften: jede Einzeln für sich beim surfen in der weiten Welt des Internets: Trotzdem verschmelzen wir in der Präsentation an der Wand zu einem wir. Von dort werden Bilder aufgenommen und darauf reagiert - oder auch nicht.
 
 
voirie
 
voirie
Bild: Silvana Iannetta
 
voirie
Bild: Silvana Iannetta
 
voirie
Bild: Silvana Iannetta
 
voirie
 
voirie
 
zurück